Rückblick: Up-Date Sessions @IDN-Blvd.17 | Internetagentur Hannover, pixelcreation GmbH

Rückblick: Up-Date Sessions @IDN-Blvd.17

Ideen-Boulevard und Up-Date Sessions bringen digitale Trends auf das Maschseefest.

Digitalisierung als Party-Gast

Von der Augmented Reality über die Konversion einer Landing Page bis zur cleveren Content-Strategie: Was für Laien mächtig gewaltig und kompliziert klingt, kann auch einfacher erzählt werden. Wie man dem Otto-Normal-Verbraucher vermittelt, dass das Zeitalter der Digitalisierung kein Hexenwerk, sondern ein wichtiges Stück Zukunft ist, hat der Ideen-Boulevard in Hannover bewiesen. Auf dem Maschseefest, auf dem für Hunderdtausende in erster Linie um Bier, Bratwurst und Bambule geht, sind am 15. August auf Initiative des Netzwerkes Kre-H-tiv Pioniere und Profis der Digitalisierung aufgetreten. „Für unsere Themen und Kunden war diese Bühne perfekt“, sagt Simon Künzel, Geschäftsführer der in Hannover etablierten Internetagentur pixelcreation.

Die Zweiteilung hat gestimmt. Einerseits haben Agentur-Profis wie die von pixelcreation den Ideen-Boulevard genutzt, um Partner, Kunden und Experten zusammenzubringen. Im Rahmen der sogenannten Up-Date Sessions sind Impulsvorträge genutzt worden, um rund 100 Fachteilnehmer über Trends und aktuelle Entwicklungen im digitalen Marketing zu informieren – wie zum Beispiel durch Uwe Cremering von der Firma Sennheiser, der über die neuesten Trends bei Multimedia-Brillen und deren Aufwertung durch 3D-Audio referierte. Und nur einer paar Meter weiter konnten thematisch versierte Zuhörer in kleinen Pavillons genau wie ganz normale Besucher des Maschseefestes praktische Erfahrungen sammeln. „Die Pixel-Promenade am Nordufer“ – so betitelte die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ die gut besucht Kreativ-Meile und deren Mix mitten in Hannover.

Was machen Multimedia-Brillen möglich? Wie fühlt es sich an, wenn im Zuge von Augmented Reality echte und virtuelle Informationen miteinander gemischt werden? Und welche Wirkung hat dabei die Wiedergabe von Ton, Musik und Geräuschen? Auf dem Ideen-Boulevard gab es die Antworten darauf aus erster Hand. „Wir arbeiten an Lösungen, die ein größtmögliches Audio-Gefühl bescheren“, verrät Cremering. Er sieht in dem Thema 3D-Audio, das Sennheiser als Mikrofon- und Kopfhörerhersteller vorantreibt und erforscht, ein zukunftsträchtiges Business – nicht nur bei der Wiedergabe von Musikkonzerten und mit Blick auf Soundeffekte für PC-Spiele.

Der Ideen-Boulevard in Hannover, auf dem sich Agentur-Profis, Start-up-Pioniere und etablierte Unternehmen präsentieren durften, konnte Berührungsängste abbauen. Die simple Fragestellung, was genau eigentlich eine Landing Page ist und worauf bei deren Erstellung geachtet werden sollte, hat erstaunlich viele Besucher an den Maschsee gelockt. „Eine Landing Page ist eine Ergänzung eines umfassenden Webauftritts. Sie fokussiert auf ein bestimmtes Produkt, eine Dienstleistung oder eine Aktion. Im Idealfall beantwortet sie mit wenig Content alle Fragen“, erklärt Sebastian Dorn. Der Experte für Online-Marketing von der hannoverschen Agentur 72 Grad hat Marketing- und Vertriebsprofis die Augen dafür geöffnet, warum eine gut gemachte Landingpage wie ein grundlegendes, virtuelles Verkaufsgespräch wirkt. Seine Up-Date Session im Rahmen des Ideen-Boulevards war ein Publikumsmagnet mit hohem Nutzwert.

Laien und Experten hat auf dem Ideen-Boulevard eines geeint: der Wunsch, komplexe Themen der Digitalisierung möglichst greifbar und verständlich zu machen.Viele Unternehmen haben großen Respekt davor, ihren eigenen Internetauftritt durcheinen Relaunch zu optimieren, weil ihnen die Herangehensweise der betreuenden Agentur zu groß und zu aufwendig erscheint. Wie es auch anders geht, darüber hat Philip Schriever, ebenfalls Geschäftsführer der Agentur pixelcreation in einer weiteren Up-Date Session informiert. Sein Rat: „Ein Relaunch ist ein kontinuierlicher Prozess mit hohem organisatorischem Aufwand. Unsere Agentur macht aus einem großem Projekt viele einzelne Prozesse, die auch wirklich zu schaffen sind“, sagt Schriever als Experte für modernes Projektmanagement. Er empfiehlt bei einem Relaunch, sich nicht von einem großen Ziel drängen zu lassen, sondern erst einmal den Weg zum Ziel zu verstehen. „Wer Stück für Stück etwas verändert, kann aus Fehlern lernen, sich kontinuierlich weiterentwickeln und verpasst keine technischen Neuerungen“, meint Schriever. Die von ihm geführte Internetagentur lädt regelmäßig zur Up-Date Konferenz nach Hannover. Mit dem Ideen-Boulevard und den kurzen Up-Date Sessions am Rande des Maschseefests ist eine publikumswirksame Ergänzung gefunden worden.

Sie möchten über die Up-Date Veranstaltungen auf dem Laufenden bleiben?

Alle aktuellen Informationen finden Sie unter

www.up-date-konferenz.de

pixelcreation Team
pixelcreation GmbH